Ausschreibung 2024

Die AIO in der Deutschen Krebsgesellschaft e.V., schreibt einen Young Scientist Award aus für innovative Arbeiten auf dem Gebiet der medizinischen Onkologie. Dies schließt alle Schwerpunkte und Themen zur Pathogenese, Pathophysiologie, diagnostische und prognostische Faktoren sowie Therapie und Nachsorge maligner, solider Tumoren ausdrücklich ein. Dieser Preis dient der Förderung des wissenschaftlichen, onkologischen Nachwuchses.

Der Young Scientist Award der AIO ist mit 5.000 Euro dotiert wird zu gleichen Teilen an den jungen Autor/die junge Autorin mit der besten Publikation zur „Krebsentstehung und zu innovativen Entwicklungen in der Krebsbehandlung“ (präklinischer Teil) bzw.  zur „Klinischen Krebsforschung“ (klinischer Teil) verliehen.

Teilnahmeberechtigt sind junge onkologisch tätige Ärztinnen und Ärzte bis max. 45 Jahre, die sich präferentiell in der Ausbildung befinden und noch nicht in leitendender Position tätig sind.

Die eingereichten wissenschaftlichen Originalarbeiten müssen im Vorjahr ab dem 01.07. oder bis zum 30.06. des Verleihungsjahres in einem peer-Review-Journal erschienen oder zur Publikation angenommen sein.

Die Verleihung ist anlässlich der AIO-Herbsttagung geplant.

Einsendeschluss der Bewerbungen ist der 31.07.2024.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte per E-Mail an aio@krebsgesellschaft.de.

Die Verleihung 2023

Der Young Scientist Award wurde bereits zum dritten Mal zur besonderen Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses in der Onkologie ausgeschrieben.

Die Auszeichnung, die sich im Wesentlichen an den Kriterien des AIO-Wissenschaftspreises orientiert, zeichnet junge Wissenschaftler*innen mit der besten wissenschaftlichen Publikation des vergangenen Jahres aus.

Zahlreiche Nachwuchs-Wissenschaftler*innen sind der Ausschreibung gefolgt und haben sich mit ihren eigenen wissenschaftlichen Arbeiten dem Bewertungsprozess gestellt.

Young Scientist Award in der Kategorie Klinik 2023

Daniel Tobias Michaeli wurde im Rahmen des diesjährigen AIO-Herbstkongresses mit dem Young Scientist Award in der Kategorie Klinik der Arbeitsgemeinschaft Internistische Onkologie (AIO) der Deutschen Krebsgesellschaft e.V. ausgezeichnet.

Die Laudatio hielt Prof. Michael Quante aus Freiburg.

Prof. Sylvie Lorenzen, Daniel Tobias Michaeli, Prof. Michael Quante, Foto: Thomas Ecke, Berlin
Prof. Sylvie Lorenzen, Daniel Tobias Michaeli, Prof. Michael Quante, Foto: Thomas Ecke, Berlin

FDA approval, clinical trial evidence, efficacy, epidemiology, and price for non-orphan and ultra-rare, rare, and common orphan cancer drug indications: cross sectional analysis

FDA approval, clinical trial evidence, efficacy, epidemiology, and price for non-orphan and ultra-rare, rare, and common orphan cancer drug indications: cross sectional analysis

Thomas Michaeli, Hendrik Jürges, Daniel Tobias Michaeli

BMJ: first published as 10.1136/bmj-2022-073242 on 9 May 2023

Young Scientist Award in der Kategorie Präklinik 2023

Der Young Scientist Award in der Kategorie Präklinik wurde 2023 in zwei Teilen vergeben.

Dr. Steffen Fuchs wurde im Rahmen des diesjährigen AIO-Herbstkongresses mit dem Young Scientist Award in der Kategorie Präklinik der Arbeitsgemeinschaft Internistische Onkologie (AIO) der Deutschen Krebsgesellschaft e.V. ausgezeichnet.

Die Laudatio hielt Prof. Thorsten Simon aus Köln.

Prof. Thorsten Simon, Dr. Steffen Fuchs, Prof. Sylvie Lorenzen, Foto: Thomas Ecke, Berlin
Prof. Thorsten Simon, Dr. Steffen Fuchs, Prof. Sylvie Lorenzen, Foto: Thomas Ecke, Berlin

Defining the landscape of circular RNAs in neuroblastoma unveils a global suppressive function of MYCN

Defining the landscape of circular RNAs in neuroblastoma unveils a global suppressive function of MYCN

Steffen Fuchs, Clara Danßmann, Filippos Klironomos, Annika Winkler, Jörg Fallmann, Louisa-Marie Kruetzfeldt, Annabell Szymansky, Julian Naderi, Stephan H. Bernhart, Laura Grunewald, Konstantin Helmsauer, Elias Rodriguez-Fos, Marieluise Kirchner, Philipp Mertins, Kathy Astrahantseff, Christin Suenkel, Joern Toedling, Fabienne Meggetto, Marc Remke, Peter F. Stadler, Patrick Hundsdoerfer, Hedwig E. Deubzer, Annette Künkele, Peter Lang, Jörg Fuchs, Anton G. Henssen, Angelika Eggert, Nikolaus Rajewsky, Falk Hertwig & Johannes H. Schulte

Nature Communications volume 14, Article number: 3936 / Accepted: 12 May 2023

Verena Turco wurde im Rahmen des diesjährigen AIO-Herbstkongresses mit dem Young Scientist Award in der Kategorie Präklinik der Arbeitsgemeinschaft Internistische Onkologie (AIO) der Deutschen Krebsgesellschaft e.V. ausgezeichnet.

Die Laudatio hielt Prof. Tobias Pukrop aus Regensburg.

Prof. Sylvie Lorenzen, Verena Turco, Foto: Thomas Ecke, Berlin
Prof. Sylvie Lorenzen, Verena Turco, Foto: Thomas Ecke, Berlin

T cell-independent eradication of experimental glioma by intravenous TLR7/8-agonist-loaded nanoparticles

T cell-independent eradication of experimental glioma by intravenous TLR7/8-agonist-loaded nanoparticles

Verena Turco, Kira Pfleiderer, Jessica Hunger, Natalie K. Horvat, Kianush Karimian-Jazi, Katharina Schregel, Manuel Fischer, Gianluca Brugnara, Kristine Jähne, Volker Sturm, Yannik Streibel, Duy Nguyen, Sandro Altamura, Dennis A. Agardy, Shreya S. Soni, Abdulrahman Alsasa, Theresa Bunse, Matthias Schlesner, Martina U. Muckenthaler, Ralph Weissleder, Wolfgang Wick, Sabine Heiland, Philipp Vollmuth, Martin Bendszus,  Christopher B. Rodell, Michael O. Breckwoldt, Michael Platten

Nature Communications volume 14, Article number: 771 / Published online: 11.02.2023

Der AIO-Vorstand gratuliert den Preisträgern und dankt den Mitgliedern der Jury für ihre wichtige Arbeit! Der Jury gehörten in diesem Jahr an: Prof. Dr. Frank Griesinger, Prof. Dr. Rudolf M. Huber, Prof. Dr. Anne Letsch, Prof. Dr. Sylvie Lorenzen, Prof. Dr. Jens Siveke

Preisträger*innen

Verleihung In der Kategorie Präklinik In der Kategorie Klinik
2023 Dr. med. Steffen Fuchs und Verena Turco Daniel Tobias Michaeli
2022 Dr. med. Emre Kocakavuk Thomas Walle
2021 Dr. med. Felix Carl Saalfeld Dr. med. Alexej Ballhausen