Die Auszeichnung als exzellentes Studienzentrum "Bestrekrutierer" soll insbesondere kleineren Zentren und onkologischen Praxen als Ansporn und Motivation dienen, die Rekrutierungsvorgaben zu erreichen oder zu steigern. Die Anträge zur Vergabe dieser Auszeichnung erfolgen ausschließlich auf Antragstellung des jeweiligen Studienzentrums, d.h. für die gesamte Einrichtung.

Voraussetzung

  • mindestens fünf Patient*innen müssen pro Jahr in AIO- (oder AIO assoziierte) Studien eingebracht werden oder
  • die Anzahl der eingebrachten Patient*innen muss mindestens 80 % der initial gemeldeten Patient*innen entsprechen
  • in Studien mit seltenen Erkrankungen (Definition: Orphacode): mindestens eine/e Patient*in pro Jahr oder 50 % initial gemeldeter Patient*innen entsprechen
  • die aktive Teilnahme an mindestens zwei AIO-Studien im Betrachtungszeitraum muss erfolgt sein

Beantragung

Die Auszeichnung als exzellentes Studienzentrum "Bestrekrutierer" kann ab sofort beantragt werden.
Nach dem erfolgreichen Auftakt aus dem letzten Jahr, werden wir auch in diesem Jahr die beteiligten Study Nurses aus den auszuzeichnenden Zentren auf dem Zertifikat aufführen.
An diese Auszeichnung geknüpft ist eine kostenfreie Teilnahme der ausgezeichneten Study Nurses beim AIO-Herbstkongress.

 

Einreichungsfrist

Die Frist zum Einreichen des Antrages ist der 31. März 2024.

Exzellente Studienzentren der AIO 2022-2024

Wir gratulieren den 29 Zentren, denen wir nach Überprüfung der vorgegebenen Rekrutierungskriterien das Zertifikat als Exzellentes Studienzentrum der AIO überreichen konnten.

Zentrum (alphabetisch) PI
Evangelische Lungenklinik Berlin Prof. Dr. Christian Grohé, et al.
Gemeinschaftspraxis für Hämatologie und Onkologie Münster (GEHO) PD Dr. Rüdiger Liersch, et al.
Hämatologisch-Onkologische Praxis Eppendorf (HOPE) Dr. Gökkurt, Prof. Dr. Stein, et al.
Institut für Klinisch-Onkologische Forschung, Krankenhaus Nordwest Prof. Dr. Al-Batran, Prof. Dr. Götze, et al.
Johannes Wesling Klinikum Minden, Universitätsklinik für Hämatologie, Onkologie, Hämostaseologie und Palliativmedizin Dr. med. P. Sadjadian, M. Sc., et al.
Klinikum der Ruhruniversität Bochum, St. Josef-Hospital, Medizinische Klinik V Prof. Anke Reinacher-Schick, Dr. Anna-Lena Kraeft, et al.
Klinikum der Universität München, Med. Klinik und Poliklinik lll, AG Onkologie Prof. Dr. Volker Heinemann, Dr. Myrto Boukovala, Dr. Victoria Probst, et al.
Klinikum Esslingen GmbH PD Dr. Martin Faehling, et al.
Klinikum rechts der Isar der TU München, Klinik und Poliklinik für Innere Medizin Prof. Lorenzen, et al.
Klinikum St. Marien Amberg Dr. Ludwig Fischer von Weikersthal, et al.
Klinikum Stuttgart, Stuttgart Cancer Center -Tumorzentrum Eva Mayr-Stihl Prof. Dr. Gerald lllerhaus, Dr. Dennis Hahn, Prof. Dr. Marc Münter, Markus Knott
Klinikum Würzburg Mitte – Standort Missioklinik Dr. Jens Kern, et al.
Krankenhaus Barmherzige Brüder Regensburg Prof. Dr. Braess, et al.
München Klinik Neuperlach, Klinik für Hämatologie und Onkologie Prof. Dr. Meinolf Karthaus, et al.
MVZ II der Niels Stensen Kliniken, Georgsmarienhütte Dr. Kerstin Lüdtke-Heckenkamp, Dr. Petra Hoffknecht, et al.
Nationales Centrum für Tumorerkrankungen Medizinische Onkologie, Heidelberg PD Dr. Haag, et al.
Onkologische Schwerpunktpraxis im Medicinum, Hildesheim Dr. Werner Freier, et al.
Philipps-Universität Marburg, Hämatolgie,Onkologie Dr. Jorge Riera, et al.
Stiftungsklinikum PROSELIS, RecklinghausenKlinik und Poliklinik lll, AG Onkologie Prof. Dr. Thomas Höhler, et al.
Studienzentrum Onkologie Ravensburg Prof. Dr. Decker, Prof. Dr. Dechow, Dr. Nonnenbroich, Dr. Birtel, Dr. Fischer, Dr. Bichler
Uniklinik Köln - Klinik für Gastroenterologie und Hepatologie Dr. Dirk Thomas Waldschmidt, et al.
Universitäres Krebszentrum Leipzig (UCCL) Prof. Lordick, Dr. Stocker, et al.
Universitätklinikum Essen (AöR), Innere Klinik (Tumorforschung) Westdeutsches Tumorzentrum Dr. lsabel Virchow, et al.
Universitätsklinik Düsseldorf, Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie und Infektiologie Prof. Christoph Roderburg, et al.
Universitätsklinikum Essen (AöR), Klinik und Poliklinik für Urologie, Kinderurologie und Uroonkologie Prof. Dr. med. Viktor Grünwald, et al.
Universitätsklinikum Magdeburg (AöR), Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie Prof. Dr. med. M.Venerito, et al.
Universitätsklinikum Ulm Prof. Thomas Seufferlein, Dr. Thomas J. Ettrich, Dr. Angela Kestler, et al.
Universitätsmedizin Göttingen, Klinik für Hämatologie und med. Onkologie Dr. Tobias Overbeck, et al.
VK&K Studien GbR, Landshut Dr. Ursula Vehling-Kaiser, et al.