PETACC-6 (KRK 0506; EORTC 40054-22062) Internationale Rektumkarzinomstudie
Randomisierte Phase III-Studie: Präoperative Radiochemotherapie und postoperative Chemotherapie mit Capecitabin und Oxaliplatin vs. Capecitabin beim lokal fortgeschrittenen Rektumkarzinom
NEWS

Information vom 04.02.2009  (per e-Mail an die registrierten deutschen Studienzentren):

Information vom 04.07.2008  (per e-Mail an die registrierten deutschen Studienzentren):

Nachfolgend finden Sie die Präsentation vom Petacc-6-Studientreffen am 04.07.2008 in Wiesbaden 

Information vom 21.01.2008 (per e-Mail an die registrierten deutschen Studienzentren):

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass der Vertrag zwischen der EORTC und Roche Global nunmehr unterzeichnet wurde. Der Einschluss des ersten Patienten aus Deutschland ist für das 2. Quartal 2008 geplant.

 

Information vom 04.12.2007 (per e-Mail an die registrierten deutschen Studienzentren):

Leider hat sich der Start aufgrund verschiedener Probleme innerhalb der EORTC nochmals verzögert, was wir sehr bedauern.
  Letzte Probleme scheinen aber nun beseitigt zu sein.
Sobald wir die Unterlagen bei den Ethik-Kommissionen und dem BfArM einreichen können, werden wir Sie erneut informieren. Ca. 3 Monate nach diesem Zeitpunkt sollte der Studienstart mit Eröffnung der Zentren und Einschluss des ersten Patienten möglich sein.

 

Information vom 24.07.2007

Die finale Version des Studienprotokolls wurde am 24.07.2007 an alle registrierten Studienzentren per e-Mail verschickt.


Information vom 14.06.2007 (per e-Mail an die registrierten deutschen Studienzentren):

Nach längerer Zeit möchten wir Sie über den aktuellen Stand unseres gemeinsamen Studienprojektes zum Rektumkarzinom unterrichten. Obwohl wir von vielen Zentren in Deutschland bereits alle Unterlagen zur Studienregistrierung zugesandt bekommen haben, hat sich der Start aufgrund administrativer Hürden innerhalb der EORTC bislang leider verzögert, was auch wir von der deutschen Studienleitung sehr bedauern. Nach den Verhandlungen mit den beteiligten Firmen und der EORTC sowie Vertretern unserer Studiengruppe rund um das ASCO-Meeting erscheint nun aber der Studienbeginn greifbar, wir rechnen mit dem Einschluss des ersten Patienten im 4. Quartal 2007.

Sponsor der Studie ist die EORTC, Ihre Ansprechpartner für die Studie werden jedoch in Mannheim bzw. Halle sitzen und die meisten administrativen Abläufe von dort ausgehen.